Realmenknitpink und das Nähen….

Hier war es ja nun längere Zeit ruhig. Zum einen lag ich drei Wochen mit einem fiesen grippalen Infekt nieder und zum anderen habe ich für mich das Nähen entdeckt. Wie meine Facebook Follower (https://www.facebook.com/realmenknitpink/) wissen, habe ich vor einigen Wochen einen Nähkurs begonnen und bin tooootal begeistert.

Gerade bei Kinderklamotten ist es viel schneller gemacht und auch günstiger. Ich habe mich bisher immer geärgert, wenn ich Stunden an Mützen, Schals oder Handschuhen gestrickt habe und diese dann verloren gingen oder beim Rangeln mit den Klassenkameraden das Zeitliche gesegnet haben. Nun sind in wenigen Stunden Röcke, Kleider und andere Dinge fertig.

Da ich meinen Blog nicht umbenennen will und sicherlich auch weiterhin immer mal stricken werde, blogge ich einfach beides unter realmenknitpink. Ich hoffe, Ihr bleibt meinem Blog treu. Neben meinen Nähwerken möchte ich Euch auch immer mal wieder ein paar nützliche Dinge vorstellen, welche mich beim Nähen unterstützen. Doch hier erstmal ein paar Bilder zu meinen Werken….

 

Das hier war zum Beispiel eines meiner ersten Werke und man sieht es auch deutlich aus der Nähe, aber ich bin trotzdem stolz drauf. Mir ging es um eine Projekttasche, in welcher ich auch ordentlich was unterbringe und dann noch mehrere Fächer habe. Für das erste mal mit Reisverschlüssen (zwei Reißverschlusstaschen innen und der große zum Verschließen) ist sie ganz ordentlich geworden. Habe schon Material für eine zweite hier liegen, welche ich dann gaaaanz ordentlich arbeite. Nun weiß ich ja, worauf ich achten soll. Der Stoff für die Tasche war übrigens ein Geschenk von Coats aus dem letzten Jahr. Er ist sehr schön, nicht so bunt und daher auch gut für eine Männertasche geeignet. Vielen Dank dafür nochmals an Coats

Hier seht ihr einen Loop mit Mütze für meine jüngste Tochter. Sie fand ihn super und dadurch, dass es so lange morgens noch kalt war, konnte sie ihn auch diese Saison noch tragen. Ich hätte nicht gedacht, dass das so einfach ist.

Ich möchte Euch aber auch noch eines meiner wichtigsten Werkzeuge zeigen. Es handelt sich um einen Rollschneider von Prym und zwar das Modell Comfort 45mm. Ich liebe ihn! Damit habe ich nun alle meine Arbeitsstücke geschnitten. Inzwischen klappt es sogar mit den Kurven sehr gut. Er schneidet mühelos durch vier Lagen Stoff. Ich nutze ihn nun seit fünf Wochen und habe damit schon Diverses geschnitten, aber er ist immer noch scharf wie am ersten Tag. Von mir also eine klare Kaufempfehlung!!!

IMG_4121

Kaufen könnt ihr ihn zum Beispiel gleich hier:

http://www.amazon.de/Stoffschneider-Rollschneider-Comfort-45-mm/dp/B00DOXFDBQ?ie=UTF8&keywords=rollschneider%20prym&qid=1463829605&ref_=sr_1_2&sr=8-2

Das war es für heute. Bis zum nächsten mal….

Gruß
Torsten

#prym, #coats #pfaffperformance5.0, #nähen, #männer

 

 

Ein Gedanke zu “Realmenknitpink und das Nähen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s